Faszienbehandlung

Bei der Faszien-Therapie handelt es sich um eine schmerzintensive manuelle Therapie, mit der wir tief sitzende Verspannungen deiner Muskulatur lösen können. Faszien sind verbindende Strukturen, die den Körper zusammenhalten, wobei hier auch alle Umhüllungen von Gefäßen und Organen gemeint sind. Sind diese verklebt - d.h. diese können keine Länge mehr zu lassen - kann dies zu Verspannungen und Fehlhaltungen führen.

 

Die Anwendung der Faszien-Therapie wirkt tief auf  dein Nervensystem. Deshalb beeinflusst die Faszien-Therapie auch dein Denken positiv. Die Craniosacrale-/Faszien-Therapie ist eine

Behandlungsmethode u.a. bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Tinnitus
  • Bruxismus (Zähneknirschen)
  • Schleudertrauma
  • Stress und deren Folgeerscheinungen
  • Schmerzzuständen
  • Hals-Nasen-Ohren-Problemen
  • Schulter- und Rückenschmerzen
  • Skoliosen und anderen Fehlstellungen

 

Durch manuelle Stimulierung, die medizinische Fachkenntnisse erfordern, können Blockaden und Stauungen am und im Körper wahrgenommen und gelöst werden. Dadurch kann es zu einer Tiefenentspannung, Stärkung des Immunsystems und Unterstützung der Selbstheilungskräfte sowie zu einem Anstieg des Energiepotenzials kommen.